Ladyfest-Solitresen zum Frauenkampftag

Am 08.03.2016 öffnen wir ausnahmsweise mal am Dienstag unsere Türen für euch. Ab 18 Uhr gibt es einen Ladyfest-Solitresen anlässlich des Frauenkampftags. Den Flyer findet ihr hier.

Die Revolution, die Frauen und die Zukunft der arabischen Länder

Zum Internationalen Frauentag am 8. März 2016 lädt die Gruppe „offemsiv“ am 7. März um 19 Uhr ins Cafe Median zu einer Veranstaltung ein.

Viele sprechen über die ägyptische Revolution vom 25. Januar 2011 als Vergangenheit. Viele denken, sie hätte mit großen Hoffnungen begonnen und wäre jetzt schon als Misserfolg zu Ende gegangen. Jetzt sind auch viele Aktivisten, die Basisarbeit auf der Straße leisten, ins Gefängnis geworfen worden.
Frauen waren auf vielfältige Weise an der Revolution beteiligt, sie haben demonstriert und in der medialen Öffentlichkeit ihre Anliegen der Öffentlichkeit erklärt. Dies alles betont zusätzlich ihr Recht, zukünftig auf die Situation und Rechte der Frauen Einfluss auszuüben. Ziel des Vortrags ist es, gemeinsam zu diskutieren, welche Strategien Frauen verfolgen können und über welche Möglichkeiten sie verfügen, um weiterhin und langfristig aktiv die Politik ihres Landes gestalten zu können.

Die Referentin, Hoda Salah, ist deutsch-ägyptische Politikwissenschaftlerin und Frauen- und Menschenrechtsaktivistin. Ihre Doktorarbeit schrieb sie über die politische Teilnahme von Frauen im Islamismus. Sie lehrt zur Zeit Politik des Nahen Osten an der Universität Marburg.

International Refugees Conference – Meeting with Activists 19.2. | 7 p.m.

Am 19. Februar werden Aktivist_innen aus Hamburg in Rostock sein, Interessierte für die International Refugees Conference in Hamburg zu
mobilisieren. Die Konferenz findet vom 26.-28. Februar statt.

On 19th February activists from Hamburg will come to Rostock to give information about the International Refugees Conference in Hamburg. This
conference will take place from 26.-28. Febuary 2016.

Au 19. février les activistes Refugees de Hamburg sont á Rostock pour mobiliser les refugees actifs pour la International Refugees Conference a Hambourg. La conference est prevue pendent 26.-28. février.
http://refugeeconference.blogsport.de

أعزائي اللاجئين و الداعمين في ميكنبورغ فوبورمن
في ال 19 من شهر شباط الناشطين من هامبورغ سيأتون الى روستوك اعطاء معلومات عن المؤتمر الدولي في هامبورغ المؤتمر من 26 -28 شباط
http://refugeeconference.blogsport.eu

در تاریخ ۲۰۱۶/۰۲/۱۹ عده‌ای از فعالین از شهر هامبورگ در شهر روستوک خواهند بود،برای اینکه پناهندهگان فعال را برای (همایش بین المللی پناهندهگان) در هامبورگ آماده سازند.این همایش از تاریخ ۰۲/۲۶ تا ۲۰۱۶/۰۲/۲۸  برگزار میشود. http://refugeeconference.blogsport.eu

Die Veranstaltung findet um 19 Uhr in Cafe Median statt.
The meeting will take place in Cafe Median at 7 p.m.
La réunion aura lieu au 19. février 19h a Café Median.
Cafe Median للقاء سيكون في الساعة 7 مساءا
۱۹ در کافه  Median  در خیابان  برگزار میشود.

Infoveranstaltung mit einem Überlebenden des Anschlages von Suruc

Am 17.02.2016 gibt es 19:30 Uhr im Median eine Infoveranstaltung mit einem Überlebenden des Anschlages von Suruc. „Lets meet!“ findet natürlich wie gehabt statt.

Am 20.07.2015 explodierte auf dem Gelände des Amara Jugendzentrums in Suruc eine Bombe inmitten einer Gruppe von mehreren hundert Jugendlichen und riss 33 von ihnen in den Tod. Für den Anschlag zeichnete sich der so genannte Islamische Staat (IS) verantwortlich. Es handelte sich hier bei um einen gezielten Angriff auf die Föderation der sozialistischen Jugendvereine (SGDF). Etwa 300 jugendliche Mitglieder der linken Jugendorganisation hatten sich anlässlich des Wiederaufbaus der vom Krieg zerstörten Stadt Kobane eingefunden.

Im Rahmen einer Bundesweiten Spendenkampagne findet in Zusammenarbeit mit der Roten Hilfe e.V. eine bundesweite Infotour statt, bei der ein Überlebender des Anschlages zur aktuellen Situation berichten wird. Es wird dabei thematisch um die Repressionswelle türkischer Behörden gegen linke und kurdische AktivistInnen gehen. Ebenfalls wird ein Fokus auf die nun benötigte Hilfe für die Hinterbliebenen und Schwerverletzten des Anschlages liegen. Hier werden dringend Spendengelder benötigt, um eine professionelle und langfristige Betreuung z.B. psychologischer Art, gewährleisten zu können, sowie Grabstätten finanzieren zu können.

Talk at random: Vortrag zur ReichsbürgerInnenbewegung

Am 26.02.2016 gibt im Median ab 20 Uhr einen Vortrag zur ReichsbürgerInnenbewegung. Es sollen die historischen Entwicklungen und Denkansätze der ReichsbürgerInnenbewegung beleuchtet werden. Zudem wird auf wichtige Organisationen und Personen, die aktuell in dem Milieu aktiv sind, eingegangen.

Weiterlesen

Schlechtes Wetter / Harte Zeiten / Für den Feminismus fighten!

Wie bereits angekündigt, findet der grrrlz*DaIY zukünftig immer am ersten Freitag im Monat statt. Das nächste Mal ist es als am 05.02.2016 ab 20 Uhr so weit.

Am Freitag wollen wir uns aber erstmal feministisch einigeln mit fruchtigen Cocktails, kühlem Bier und was diverse Gaumen begehren.
Auf der Tagesordnung stehen quatschen – jukebox – kickern – kichern – schlürfen – schnabulieren. Wie immer ist das Median an diesem Abend ein Raum, in dem sich ausgiebigst über patriarchale Verhältnisse ausgekotzt werden kann, die rassistische deutsche Mehrheitsgesellschaft auseinandergenommen, jedwede Körperflüssigkeit thematisiert, Tauziehen, Armdrücken, Liegestützkontest.

ALLES KANN NICHTS MUSS

Des weiteren gibts Raum zum Austausch zum Frauen*kampftag am 8. März und die Woche drumherum.

Was wissen Polizei, Verfassungsschutz und BKA über dich?

Was wissen Polizei, Verfassungsschutz und BKA über dich? Du kannst es heraus finden: Mit einem Auskunftsersuchen bei den Repressionsorganen.

Aber ist das überhaupt sinnvoll für dich? Weckst du damit vielleicht schlafende Hunde? Diese Fragen wollen wir am 12.02.2016 ab 19 Uhr im Café Median beantworten. Fachlichen Rat gibt Rechtsanwältin Anna Luczak aus Berlin. Wenn du dir unsicher bist, ob und wie du ein Auskunftsersuchen stellen sollst, ist der 12. Februar genau der richtige Tag um deine Zweifel auszuräumen! Außerdem kannst du auch gleich alles Nötige bei uns lassen – wir kümmern uns um den Rest. Alles was du mitbringen musst, ist dein gültiger Personalausweis oder Reisepass.
Danach gibt es leckere Cocktails für den guten Start ins Wochenende.

Neuigkeiten für 2016

In neuen Jahr 2016 gibt es aus organisatorischen Gründen einige Änderungen bei unseren regelmäßigen Veranstaltungen. Der grrrlz*DaIY wird zukünftig am ersten Freitag im Monat stattfinden. Der nächste grrrlz*DaIY ist also am 05.02.2016. Talk at random heißt es dann zukünftig am letzten Freitag im Monat und wir versuchen 2016 etwas mehr Regelmäßigkeit in die Veranstaltungsreihe zu bringen. Den Anfang machen wir am 26.02.2016 mit einem Vortrag zur Reichsbürgerbewegung. Lets meet! findet auch weiterhin jeden Mittwoch statt.

Get hit get hip don‘t slip you knuckle heads Racism is schism on a serious tip

grrrlz*Daiy – seriously? Yes. Was gibt es besseres als in der Vorweihnachtszeit noch einmal feministisch die Köpfe zusammen zu stecken und gestärkt der männlichen Herrschaft symbolisch in den Hintern zu treten.
Was wir im Angebot haben ist nicht wirklich im Sinne der Wohlfühlatmosphäre, aber mit Sicherheit immer mal wieder notwendig. Deshalb schauen wir uns den letzten heißesten Dokuscheiß an, in dem Sookee ebenso wie Frank Rennicke uns was über deutsche Zustände erzählen. Manche Beitraege sind eben geschmackvoller als andere, trotzdem kann aus allen eine Sache definitiv gelernt werden.

Der ganze Mist ist bei weitem und noch lange nicht vorbei. Das miese Stück Scheiße muss immer noch sterben, damit wir leben können. Und was darüber hinaus noch alles gesagt werden muss, lässt sich bei ner Brause oder nem Bier bestimmt erörtern.
Snax und Cocktails fallen aus. Aufs Wichtige besinnen lautet die Devise.

If u like join us: Café Median.
Ab 20Uhr geht’s los, 30min später startet der Film.
Reden jederzeit und immer, Austausch und Aktivismus gewünscht und von Nöten.

On Wednesday you are invited to Lets meet! again.