4.11. – Antifa Aktionstag


Ein etwas anderer Ort
Bist du neu in Rostock oder wohnst schon länger hier und sehnst dich nach politischen Aktivismus? Suchst du einen Ort, wo du in entspannter Atmosphäre, frei von alltäglichen Zwängen, abhängen kannst?

Dann fühle dich hiermit recht herzlich eingeladen einen Einblick in die lokale linksalternative Szene zu bekommen, wo du Kontakte und Bekanntschaften knüpfen kannst.
Um dein Bedürfnis nach politischer Praxis bei uns zu stillen – und auch deinen Hunger und Durst -, öffnen wir am 04.11.17 schon um 14:00 Uhr das Café Median (Niklotstr. Nr. 5 – 6). Grundsätzlich stehen dir hier alle Mittel zum Malen, Schneiden und Bedrucken kostenlos zur Verfügung.

Antifaschismus als Alternative
Die AfD ist drittstärkste Kraft im Parlament, die angebliche Mitte der Gesellschaft rückt nach rechts, Neonazis und Rassist*innen jagen Geflüchtete und zünden Unterkünfte an. Währenddessen geht der Sozialabbau voran, Billigjobs und Leiharbeit nehmen zu und die Reichen werden reicher, während immer mehr in die Armut rutschen. International nehmen Krisen und Kriege zu, autoritäre Regime unterdrücken ihre Bevölkerung, zerstören Demokratien und weil Europa die Grenzen dicht macht, ertrinken im Mittelmeer Menschen, die davor flüchten.
Gegenwärtig gibt es mehr als genug Gründe, sich für eine bessere Welt zu engagieren – gegen Faschismus, Rassismus und Kapitalismus.

Also kommt am 04. November, ab 14:00 in die Niklotstraße!
Eure lokalen Antifaschist*innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.