Balkanroute – Ein Reisebericht

Die Balkan Route ist geschlossen. Die Festung Europa baut immer höhre Mauern und verhandelt mit faschistoiden Staaten! Entlang der Route hat sich eine Maschinerie entwickelt, die an Unwürdigkeit ihres gleichen sucht. Selbstbestimmung nicht mehr möglich.

Im Feburar war eine Gruppe von AktivistenInnen aus Rostock auf dem Balkan unterwegs und hat einzelne Stationen dokumentiert, die die
Geflüchteten und Schutzsuchende durchlaufen.

Sie werden uns in Bildern zeigen, wie sich die Siuation vor Ort vom Sommer bis hin zu ihrer Reise entwickelt. Was heißt das für den politischen Aktivsmus vor Ort und im besondern auch hier für uns? Was kann/muss man angesicht der aktuellen politischen Situation in Europa tun?

Die Veranstaltung beginnt am 21.03.2016 gegen 19 Uhr im Median.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.