Talk at random: Vortrag zur ReichsbürgerInnenbewegung

Am 26.02.2016 gibt im Median ab 20 Uhr einen Vortrag zur ReichsbürgerInnenbewegung. Es sollen die historischen Entwicklungen und Denkansätze der ReichsbürgerInnenbewegung beleuchtet werden. Zudem wird auf wichtige Organisationen und Personen, die aktuell in dem Milieu aktiv sind, eingegangen.

Weiterlesen

Schlechtes Wetter / Harte Zeiten / Für den Feminismus fighten!

Wie bereits angekündigt, findet der grrrlz*DaIY zukünftig immer am ersten Freitag im Monat statt. Das nächste Mal ist es als am 05.02.2016 ab 20 Uhr so weit.

Am Freitag wollen wir uns aber erstmal feministisch einigeln mit fruchtigen Cocktails, kühlem Bier und was diverse Gaumen begehren.
Auf der Tagesordnung stehen quatschen – jukebox – kickern – kichern – schlürfen – schnabulieren. Wie immer ist das Median an diesem Abend ein Raum, in dem sich ausgiebigst über patriarchale Verhältnisse ausgekotzt werden kann, die rassistische deutsche Mehrheitsgesellschaft auseinandergenommen, jedwede Körperflüssigkeit thematisiert, Tauziehen, Armdrücken, Liegestützkontest.

ALLES KANN NICHTS MUSS

Des weiteren gibts Raum zum Austausch zum Frauen*kampftag am 8. März und die Woche drumherum.

Was wissen Polizei, Verfassungsschutz und BKA über dich?

Was wissen Polizei, Verfassungsschutz und BKA über dich? Du kannst es heraus finden: Mit einem Auskunftsersuchen bei den Repressionsorganen.

Aber ist das überhaupt sinnvoll für dich? Weckst du damit vielleicht schlafende Hunde? Diese Fragen wollen wir am 12.02.2016 ab 19 Uhr im Café Median beantworten. Fachlichen Rat gibt Rechtsanwältin Anna Luczak aus Berlin. Wenn du dir unsicher bist, ob und wie du ein Auskunftsersuchen stellen sollst, ist der 12. Februar genau der richtige Tag um deine Zweifel auszuräumen! Außerdem kannst du auch gleich alles Nötige bei uns lassen – wir kümmern uns um den Rest. Alles was du mitbringen musst, ist dein gültiger Personalausweis oder Reisepass.
Danach gibt es leckere Cocktails für den guten Start ins Wochenende.

Neuigkeiten für 2016

In neuen Jahr 2016 gibt es aus organisatorischen Gründen einige Änderungen bei unseren regelmäßigen Veranstaltungen. Der grrrlz*DaIY wird zukünftig am ersten Freitag im Monat stattfinden. Der nächste grrrlz*DaIY ist also am 05.02.2016. Talk at random heißt es dann zukünftig am letzten Freitag im Monat und wir versuchen 2016 etwas mehr Regelmäßigkeit in die Veranstaltungsreihe zu bringen. Den Anfang machen wir am 26.02.2016 mit einem Vortrag zur Reichsbürgerbewegung. Lets meet! findet auch weiterhin jeden Mittwoch statt.

Get hit get hip don‘t slip you knuckle heads Racism is schism on a serious tip

grrrlz*Daiy – seriously? Yes. Was gibt es besseres als in der Vorweihnachtszeit noch einmal feministisch die Köpfe zusammen zu stecken und gestärkt der männlichen Herrschaft symbolisch in den Hintern zu treten.
Was wir im Angebot haben ist nicht wirklich im Sinne der Wohlfühlatmosphäre, aber mit Sicherheit immer mal wieder notwendig. Deshalb schauen wir uns den letzten heißesten Dokuscheiß an, in dem Sookee ebenso wie Frank Rennicke uns was über deutsche Zustände erzählen. Manche Beitraege sind eben geschmackvoller als andere, trotzdem kann aus allen eine Sache definitiv gelernt werden.

Der ganze Mist ist bei weitem und noch lange nicht vorbei. Das miese Stück Scheiße muss immer noch sterben, damit wir leben können. Und was darüber hinaus noch alles gesagt werden muss, lässt sich bei ner Brause oder nem Bier bestimmt erörtern.
Snax und Cocktails fallen aus. Aufs Wichtige besinnen lautet die Devise.

If u like join us: Café Median.
Ab 20Uhr geht’s los, 30min später startet der Film.
Reden jederzeit und immer, Austausch und Aktivismus gewünscht und von Nöten.

On Wednesday you are invited to Lets meet! again.

Talk at random: Richard Walther Darré – Naturschutz und Blut- und Boden-Ideologie im NS

Nachdem wir in den letzten Monaten nicht so viel Veranstaltunge hatten, wollen wir im November wieder durchstarten. Die Veranstaltungsreihe „Talk at random“ soll geplanter Weise jeden letzten Freitag im Monat stattfinden. Am 27.11.2015 könnt ihr ab 20 Uhr etwas über Naturschutz sowie die Blut- und Bodenideologie in Nationalsozialismus, die von Richard Walther Darré eingeführt wurde, erfahren.

Der Vortrag soll kurz die Geschichte des Naturschutzes, die beteiligten Akteure, und Beweggründe beleuchten. Besondere Aufmerksamkeit dabei soll insbesonders die elitär angelegte Variante und warum Naturschutz auch Anknüpfungspunkte für völkische Adepten bietet, finden.
Als eine dieser Spielarten soll in die von Darré eingeführte „Blut- und Boden“ -Ideologie eingeführt werden, warum sie sich letztlich im NS nicht durchsetzen konnte, aber trotzdem ideologisch wertvolle Begriffe und Ansatzpunkte geliefert hat.

Weiterlesen

Infoabend und Solitresen

Beim Infoabend am 30.10.2015 im Cafe Median soll ab 19 Uhr ein Überblick über den bisherigen Stand des Verfahrens gegen Schubi vorgestellt werden. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, beim Solitresen Solidarität gleich praktisch werden zu lassen.

Ladyfest Auftakt: Filmabend mit Küfa (all gender) am 9.9.

Kommenden Mittwoch startet das Ladyfest Rostock ganz entspannt im Café Median.
Um 19.00 Uhr gibt es Küfa und im Anschluss einen Filmabend. Gezeigt wird ein intergenerationelles Filmprojekt über Erinnerungskultur von Holocaust-Überlebenden in Deutschland.

Kommt längs, und informiert euch bei süffigen Soligetränken über unser Programm.

Nicht einen Tag!

Für den‭ ‬12.‭ ‬September‭ ‬2015‭ ‬planen Nazis,‭ ‬Rechtspopulisten und rechte Hooligans einen‭ „‬Tag der deutschen Patrioten‭“‬,‭ ‬zu dem sie bundesweit nach Hamburg mobilisieren.‭ ‬Damit knüpfen sie an die rassistischen Aufmärsche der vergangenen Monate von HoGeSa und Pegida an und wollen auch hier ihre rassistische und nationalistische Hetze auf die Straße tragen.‭ ‬Doch wir sagen gemeinsam mit vielen antifaschistischen Kräften:‭ ‬No Pasaran‭ – ‬sie kommen nicht durch‭! Am 31.08.2015 findet im Median ab 20 Uhr ein Mobiveranstaltung zu den geplanten Gegenprotesten statt. Weitere Infos findet ihr: hier.